[Rezension] Be with Me (J.Lynn)

Titel: Be with Me
Originaltitel: Be with Me
Reihe: Wait for You #2
Autor: J. Lynn
Verlag: Piper
Veröffentlichung: 12.05.14
Seiten: 432
Kaufen: Amazon | Verlag
Genre: New Adult, Romance
Leseprobe?

Challenge: Find the Cover 2014

Inhalt

Teresa Hamilton wollte immer nur eines: Tänzerin werden. Doch als ihr großer Traum nach einer Verletzung plötzlich in weite Ferne rückt, ist es Zeit für Plan B: ein College-Abschluss. Kurz darauf trifft sie am Campus nicht nur ihren großen Bruder Cam, sondern auch dessen besten Freund Jase – der Teresa einst den unglaublichsten Kuss gegeben hat, den die Welt je gesehen hat. Danach hat er allerdings kein Wort mehr mit ihr gesprochen, und auch jetzt will er ganz offensichtlich nichts mit ihr zu tun haben. Nur warum brennt sich sein Blick dann noch immer so tief in ihr Herz?

Meine Meinung

Manchmal entstehen wirklich gute Dinge aus unerwarteten Entwicklungen
(S. 216)
- ist ganz klar der Beititel des zweiten Bandes aus der Wait for You-Reihe von Jennifer L. Armentrout, bzw. J. Lynn, wie sie sich bei diesen Veröffentlichungen nennt.

Denn diese Geschichte strotzt nur so vor lebensverändernden Schicksalsschlägen. Doch es zeigt auch, wie sich aus dem Zitat entnehmen lässt, dass diese Tiefschläge nicht immer unbedingt nur schlecht sein müssen. Manchmal entwickelt sich daraus auch eine Richtung im Leben, mit die man vielleicht nicht gerechnet hat, die aber nicht unbedingt weniger lebenswert sein muss.

Sowohl Teresa Hamilton - Schwester von Cameron Hamilton, den wir bereits aus dem Vorgänger Wait for You kennen - als auch Jase Winstead haben erlebt - oder erleben gerade - eben solche Tiefpunkte. Doch das Buch hätte mir wohl kaum gefallen, wenn sie sich deswegen vor Selbstmitleid in Depressionen gestürzt hätten. Haben sie natürlich nicht - naja, vielleicht ein bisschen. Auf jeden Fall gab es in Be with Me mehr Drama als im Vorgänger. Und ich muss leider sagen, von der Story her, hat mir dieses Buch sogar noch einen Ticken besser gefallen - und das obwohl ohne Cam! Wenn ihr dachtet, Avery und Cam hätten es schwer gehabt im Leben, sei euch eins zitiert: You not nothing.

Jase Winstead hat ein großes Geheimnis, das er niemanden erzählt. Unter keinen Umständen. Besonders nicht der kleinen Schwester seinen besten Freundes, mit der er den heißesten Kuss seit Menschengedenken erleben durfte. Doch er ist sich seiner Verantwortung bewusst und kann Tess einfach nicht darin involvieren. Das ändert allerdings nichts daran, dass er nicht aufhören kann an sie zu denken. Tess selbst ist das durchaus bewusst, denn sie spürt seine Blicke und vor allem seine Zerrissenheit. Lang macht sie dieses hin und her jedoch nicht mehr mit.

Manchmal, während ich las, fragte ich mich dann aber doch mal, ob das jetzt wirklich nötig war? Jase machte mich mit seiner Unentschlossenheit dann irgendwann wahnsinnig. Ich hielt mein Buch fest und schüttelte es, weil ich wollte, dass er endlich mal klar kam mit seinen Empfindungen. An Tess störte mich dann zeitgleich, dass sie sich dennoch immer wieder auf ihn einließ, anstatt ihm mal einfach den Rücken zu kehren. Aber sie hat ja selbst gemerkt, wie dumm und naiv ihr Verhalten eigentlich ist. Genützt hat's trotzdem nichts.

Jennifer L. Armentrout zeichnet sich gerade als meine Autorin des Jahres ab. Es gibt dieses Jahr so viele Veröffentlichungen von ihr - man kommt gar nicht drumherum etwas von ihr zu lesen. Sie ist einfach überall! Und sie hat mich bisher noch nie enttäuscht. Egal was sie schreibt, New Adult, Young Adult, Paranormal Romance - sie kann es einfach! Wie heißt es noch so schön writers write what they know. Ausgehend davon muss die Autorin umgeben von heißen Kerlen sein. Wie sollte sie sonst ihre männlichen Protagonisten immer so unwiderstehlich zu Papier bringen können?

Mich konnte sie auch mit diesen Buch wieder voll für sich gewinnen. Oh, und noch etwas: Ihr erinnert euch an die Cookies aus Wait for You? Diesmal haben wir Cupcakes! Und ihr werdet euer Buch/eReader vollsabbern, wenn ihr nur die Namen der Cupcakes hört! Verraten werde ich an dieser Stelle aber keinen. Will ja nicht alles vorweg nehmen. Also, ran ans Buch! Es kann übrigens durchaus auch als Einzelband gelesen werden.

in einem gif

Fazit

Noch ein Treffer ins Schwarze von Jennifer L. Armentrout! Nach Avery & Cam gibt es nun Tess & Jase. Auch hier braucht die Liebe Zeit und Chancen, doch auch hier lohnt es sich zu warten. Stellenweise vielleicht dann doch zu übertrieben, dafür umso erschütternder und berührender. Außerdem gibt es Cupcakes - also ran an das süße Stück! Ist auch als Einzelband lesbar.


Die Reihe


#1.5 Trust in Me
#2 Be with Me
#3 Stay with Me
D 10.03.14
D 14.07.14
D 12.05.14
D 09.03.14
US 26.02.13
US 22.10.13
US 04.02.14
US 23.09.14

#4 Dream of You
#5 Come with Me
#6 Fire in You
D tba
D tba
D tba
US April 14
US 2015
US 2016


Zur Autorin

© jenniferarmentrout.com
J. Lynn ist eine Art Kurzform/Langform/Pseudonym vom Jennifer L. Armentrout. Sie wohnt in West Virginia, wo auch viele ihrer Romane spielen. Wenn sie nicht tief in ihren Schreibarbeiten versunken ist, verbringt sie ihre Zeit mit Lesen, Sport, wirklich schlechte Zombie-Filme gucken, vorgeben zu schreiben oder abhängen mit ihrem Mann und dem Jack Russell Terrier Loki. Neben der Wait for You-Reihe schrieb/schriebt sie viele Roman im Bereich New Adult und Adult Romance. Vieles davon wird auch in Deutschland veröffentlicht.



Ich bedanke mich herzlichst für das Rezensionsexemplar.