[Bookie-Aktion] Lesen wie im siebten Himmel #07



Bookie-Aktion ist eine wöchentliche Veranstaltung die jeden Samstag von Jaci (Bücherwelten) gehostet wird. Mehr Informationen zum Ablauf gibt es hier.




(immer noch)
BERLIN REQUIEM (wobei ich im Prinzip noch nicht richtig angefangen habe). Außerdem lese ich auf dem Kindle noch eine radikal überarbeitete Version von WILDNIS THRILLER #1.




Ob es mein liebstes Zitat ist, weiß ich nicht, aber auf jeden Fall blieb es mir im Gedächtnis und ich komme immer wieder gern darauf zurück:
Für sie besaßen Bücher eine eigene Persönlichkeit. Mal waren sie liebenswürdig und friedlich, mal störrisch und eitel. Einem Buch musste man auf behutsame Weise begegnen, damit es seine Geheimnisse preisgab. Dann ließ es dem Leser in seine Welt. - Lucy aus Bookless



Es war schon mal in einer Bookie-Aktion, aber diesmal kann ich nichts dagegen tun. Es ist nun mal mein dickstes Buch, mit seine 1165 Seiten: die Barnes & Nobles Edition von Alice's Adventures in Wonderland & Other Stories. Obendrauf, mit ganzen 32 Seiten stehen die Hauptstadtgedanken.




[Lesenacht] PANIC AT THE BOOKSTORE!

Ja, wasn hier los? Lesenacht? Jaa, ihr seht richtig! Meine liebe Johanna von Time for Words und ich, haben uns eben telefonisch über die letzten Details unterhalten und jetzt geht's an die Ankündigung! Zumindest hier auf dem Blog - bei Johanna gibt's erst am Sonntag den Post dazu, da sie sich noch an der Ostsee rekelt. Aber genug der Worte, kommen wir zu den Fakten!

Wann?

Samstag, 07. Juni
18.00 - 24.00

Wo?

Veranstaltungsorte sind hier natürlich und auf Johanna's Blog Time for Words.

Wie?

Als Blogger bietet es sich natürlich an, wenn ihr einen Update-Post erstellt und den Link dazu dann entweder hier unten in die Kommentare oder ab Sonntag bei Johanna's Lesenacht-Ankündigung, ebenfalls in die Kommentare.
Seid ihr keine Blogger, könnt ihr bei der ganze Sache aber auch via Twitter mitmischen, denn da werden wir auf jeden Fall auch sehr aktiv rumrennen während der Lesenacht. Einen Hashtag wird es auch geben (den haben wir aber irgendwie jetzt noch nicht festgesetzt..).
Was andere Portale oder Social Networks betrifft.. könnt ihr natürlich auch gern benutzen wie es euch beliebt, aber dann vorher bescheid geben, da wir das sonst a) nicht finden, weil wir 2) da nicht aktiv sind.

Bitte was?

Bitte was, was? Was eine Lesenacht ist? Ganz easy. Ihr müsst euch nur ein Buch schnappen und lesen. In regelmäßigen Abständen gibt es hier dann Fragen oder Aufgaben, die ihr auf euren Blog und/oder bei Twitter und/oder woanders bewältigt. Dabei erfreut ihr euch natürlich am gemeinsamen Lesen und Austausch mit anderen Lesern.

Wichtig!

- Bitte bitte unbedingt anmelden. Wann, ist dabei egal. Ihr dürft natürlich auch gern während der Lesenacht einsteigen, aber ne kurze Rückmeldung wäre eben super, damit wir auch alles mitbekommen :D Hierbei ist übrigens egal, ob ihr Johanna oder mir bescheid gebt. Es zählt beides und ihr müsst nicht zwingend beide Ankündigung-Posts kommentieren :)
- Was ist lest, ihr total wurscht. Schnappt euch worauf ihr Lust habt. Von uns gibt es da keine Vorgaben.
- Allerdings müsst ihr während der Nacht .. oder eher des Abends .. auf beide Blogs vorbeischauen, denn die Mitmachtmomente gibt es immer im Wechsel zwischen Time for Words und hier. Wir weisen euch aber immer gegenseitig darauf hin. Ihr werdet also nichts verpassen!
- So wie die Anmeldung, wäre es uns auch lieb, wenn ihr euch kurz abmelden könntet, solltet ihr vorzeitig "abbrechen". Nur damit wir bescheid wissen und nicht allein da stehen :D
- Fragen, Zeiten und Hashtag gibt es dann am Samtag, im Update-Post auf diesen Blog bzw im Update-Post auf Time for Words.

Hach, ich hab jetzt bestimmt irgendwas vergessen.. aber macht ja nix. Kann man ja nachtragen. Also! Dann würd ich sagen, meldet euch ma an! Und nehmt ruhig den Banner mit - auch wenn er noch so hässlich ist ^^

Teilnehmer

- Lena von Lenas Bücherwelt
- Mareike von Herzpotenzial
- Alesha & Zessi von B-Team on Books
- Sarah von The place where everything is better and everything is safe
- Jaci von Bücher-Welten

[Rezension] Elemente der Schattenwelt - Blood & Gold (Laura Kneidl)

Titel: Blood & Gold
Reihe: Elemente der Schattenwelt #1
Autor: Laura Kneidl
Verlag: Carlsen Impress
Veröffentlichung: 08.05.14
Seiten: 416
Kaufen: Amazon | Verlag
Genre: Vampire, Paranormal Romance

Challenge: Impress Lese-Challenge 2014

Inhalt 

Auch wenn sie sich der Menschheit nicht zu erkennen geben, weilen sie doch unter uns: Geister, Dämonen, Vampire und andere Kreaturen der Nacht. Nur wenige Menschen wissen von ihrer Existenz und noch weniger haben die Fähigkeit, gegen sie anzutreten. Dass Cain eine von ihnen ist, erfährt sie erst mit ihrer Volljährigkeit – wie ihre Mutter soll sie nun als Blood Huntress Vampire jagen. Dies wäre jedoch so viel einfacher, wenn man ihr nicht gerade den unnahbaren Krieger Warden an die Seite gestellt hätte, der furchteinflößender sein kann als die Vampire selbst…

[Minirezension] MondSilberSaga 1-3 (Marah Woolf)

Titel: MondSilberLicht
Reihe: MondSilberSaga #1
früheres Cover
Autor: Marah Woolf
Verlag: selfpublishing
Veröffentlichung: 15. Oktober 2011
Seiten: 313
Kaufen: Amazon | Verlag
Genre: Fantasy, Romance

Inhalt

"Schon als ich dich das erste Mal sah, hatte ich das Gefühl, dass du gar nicht gut für mich bist." Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen. Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln...und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf. Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen...

Meine Meinung

Endlich habe ich es geschafft mir die MondLichtSaga zu schnappen, nachdem ich sie schon so lang auf dem Kindle hatte. Den Erzählstil der Autorin kannte ich bereits aus BookLess - ihrer zweiten Trilogie. Daher wusste ich bereits, dass ich in der Hinsicht nicht enttäuscht sein werde. Und ich hatte Recht behalten. Schreibstil ist wundervoll (wenn auch noch ein bisschen gröber als in BookLess). Charaktere schön gestaltet und die Stimmung der Protagonistin stets gut vermittelt.

Die Geschichte an sich finde ich auch sehr interessant. Marah Woolf pickte alte schottische bzw. englische Legenden und Mythen auf und fasste sie zu einer modernen Erzählung zusammen. Auch anhand der Darlegung der Ortschaften erkennt man, dass da nicht nur gut recherchiert wurde, sondern auch viel Liebe hinter steckt. Da macht das Lesen gleich viel mehr Spass!

Einziger Kritikpunkt war für mich, dass Emma - die Protagonistin - manchmal ein wenig dumm wirkte. Geradezu blind scheint sie in jeden Ärger rein zu rennen. Da schlägt man sich dann doch ab und an mit der Handfläche auf die Stirn. Nichtsdestotrotz ist sie mir sehr sympathisch und ich hoffe, dass sie noch ein wenig tougher wird, im Laufe der Trilogie!





Titel: MondSilberZauber
Reihe: MondSilberSaga #2
früheres Cover
Autor: Marah Woolf
Verlag: selfpublishing
Veröffentlichung: 21. März 2012
Seiten: 288
Kaufen: Amazon | Verlag
Genre: Fantasy

Inhalt

Calum ist fort. Emma am Boden zerstört. Niemand weiß, ob Calum lebt oder nicht, was Elin ausheckt und wie es jetzt weiter gehen soll. Nur eins ist sicher: Emma ist in großer Gefahr, denn Elin hat es definitiv auf sie abgesehen. Kurzerhand wird sie nach Avallach verfrachtet, eine Schule für übernatürliche Wesen. Hier soll sie auch regulär zur Schule gehen, als einziger Mensch zwischen magischen Geschöpfen wie Vampiren, Faune, Feen und natürlich auch Shellycoats. Als Emma erfährt, dass Calum noch lebt gibt es für sie nur ein Ziel: Sie möchte, dass er zu ihr zurückkommt. Doch Calum ist in seine Welt entschwunden. Eine Welt, in die sie ihm nicht folgen kann. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Wird es Emma gelingen, Calum zu retten?

Meine Meinung

MondSilberZauber beginnt direkt im Anschluss zum ersten Band. Probleme mit dem Einstieg in die Geschichte hatte ich nicht, was natürlich daran lag, dass ich es direkt im Anschluss zu Band #1 gelesen habe. Aber auch sonst, würde man gut rein finden. Leider muss ich sagen, dass MondSilberZauber ein typischer Mittelteil ist. Der Teil bildete ein stetiges Auf und Ab. War der Beginn mit Emma's Verzweiflung und ihr Umzug in die magische Schule noch sehr mitreißend, schwächelte die Mitte dann doch. Zu viel Gerede, zu viel schlecht platzierte Informationen und so richtig voran kam die Story irgendwie nicht. Auch störte mich, dass Emma grundsätzlich immer außen vor gelassen wurde, aber auch nicht die Eier hatte, mal den Mund auf zu machen. Im letzten Drittel änderte sich dann wieder alles und ich wurde voll mitgerissen. Da war alles dabei: Spannung, Herz, Witz. Die virtuellen Seiten folgen nur so dahin.
Ich nickte und hoffte, dass er aufstehen und gehen würde. Seine Gegenwart beunruhigte mich in einer Weise, die nicht gut für mein Gefühlsleben war. An dieser Nähe und Vertrautheit, die sich zwischen uns ausbereitete, würde ich wochenlang zu knabbern haben. Was dachte er sich dabei? Aber auch ich blieb wie angenagelt sitzen und genoss jede Sekunde.
Neben der Verbildlichung der geografische Umgebung und der Integration von schottischen Legenden steht die Beziehung von Emma und Calum doch klar im Fokus. Auch hier gibt es ein reges Hin und Her. Es schmerzt manchmal sehr mit anzusehen, wie sie sich gegenseitig wegstoßen und dann doch nicht voneinander können. Doch so kennen wir das ja mit der Liebe, die vom Umfeld nicht akzeptiert wird.





Titel: MondSilberTraum
Reihe: MondSilberSaga #3
früheres Cover
Autor: Marah Woolf
Verlag: selfpublishing
Veröffentlichung: 23. November 2012
Seiten: 301
Kaufen: Amazon | Verlag
Genre: Fantasy

Inhalt

Emma und Calum haben für ihre Liebe alles riskiert. Endlich scheint ein gemeinsames Leben möglich. Doch Elin steht zwischen ihnen und einer glücklichen Zukunft und er verbündet sich mit Wesen, die nicht besiegt werden können…

Meine Meinung

Keine Ahnung woran es lag, aber für mich hat das Lesevergnügen mit jedem Band abgenommen. Schlussendlich habe ich den dritten Band - im Gegensatz zu den Vorgängern - auch nicht an einem Stück (also abgesehen von schlafen und arbeiten) gelesen, sondern andere Bücher zwischendurch. Mir ging einfach die Lust verloren. Die Geschichte wurde immer verworrener und hektischer. So als müssten alle Ideen, die die Autorin noch hatte, in diesen Teil gesteckt werden.

Auch die Beziehung von Calum und Emma nervte mich nur, weil sie entweder nur miteinander im Bett lagen und sich Liebesbeschwörungen um die Ohren hauten oder wegen irgendeinem unsinnigen Grund gestritten hatten. Der Zauber aus dem ersten Band war für mich schon längst verflogen.

Das Finale hat es dann aber wieder rausgehauen. Denn das hat mir richtig gut gefallen und ich klebte direkt an die virtuellen Seiten! Zwar wurde es nach der Rettung der Welt wieder recht zäh und langweilig, aber das schwächte meine Zufriedenheit über das Ende nur bedingt.



[Bookie-Aktion] Lesen wie im siebten Himmel #06



Bookie-Aktion ist eine wöchentliche Veranstaltung die jeden Samstag von Jaci (Bücherwelten) gehostet wird. Mehr Informationen zum Ablauf gibt es hier.




BERLIN REQUIEM habe ich endlich mal anfangen können. Außerdem lese ich auf dem Kindle noch eine radikal überarbeitete Version von WILDNIS THRILLER #1 und irgendwie auch die FAIRY TAIL Manga zwischendurch.




Für das Topic gab es zwei Fragen. Diese Superheld Frage und dann die Frage nach dem absolut besten Comic. Bei mir wäre beides ungefähr dieselbe Antwort, deswegen gibt es hier heute nur eine Frage und Antwort. Einen liebsten Superheld habe ich nicht direkt .. wie soll man sich da auch entscheiden? Es sind eher mehrere und ein paar Anti-Helden.

Auf der Seite der Superhelden steht Red Hood ganz oben, gefolgt von Nightwing - also Jason Todd und THE Dick Grayson. Tim Drake - Red Robin - finde ich auch ganz klasse, auch wenn ich Teen Titans nie gelesen habe .. irgendwie bin ich da negativ vorbelastet durch diese schreckliche Zeichentrickserie. Über den vierten der Robins (Stephanie Brown zählt einfach nicht), Damian Wayne, rede ich jetzt mal nicht - die Wunde ist noch zu frisch.

Auf der anderen Seite (überwiegend), aber im selben Universum stehen Poison Ivy und Harley Quinn. Zwei unglaublich tolle .. naja Schurkinnen. Zählt das auch? Genau genommen ja eigentlich nicht .. aber es sind dennoch Comics. Wie Johanna, ziehe auch ich die DC Comics den von Marvel vor. Und wenn ich was anderes lese, dann von ganz anderen Verlagen wie zBsp alles was zum Wonderland von Zenescope gehört. Und irgendwann schnappe ich mir auch die Walking Dead Comics von Image!



[News] Neues von den Nachtschattenvögeln

Ich habe Post bekommen! Yay! Wer an der Leserunde auf LovelyBooks teilgenommen und abschließend eine Rezension zum Buch verfasst hat, bekam von der Autorin nämlich eine kleine Überraschung per Post.

Hier jetzt mal nicht auf meine Wurstfinger gucken ;p
Neben den lieben Grüßen, gab es noch eine weitere Postkarte, zwei Lesezeichen - von denen eins direkt zur Verwendung abgezogen wurde - und zwei Sticker. Und natürlich - wie ihr seht - alles im Stil des wunderhübschen Covers! Ich freu mich tierisch :D

Blogtour


Außerdem möchte ich euch, falls ihr es noch nicht gesehen habt, auf die Blogtour aufmerksam machen. Hier gibt es eine Woche lang, jeden Tag, auf einem anderen Blog verschiedene Informationen rund um das Land der Nachtschattenvögel. Aktiv dabei wird auch Katjana May selbst sein. Und zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas ;)

Die Tour beginnt bei Manja, am Freitag dem 23.05.14, also - wenn ich alles richtig getimet habe - genau heute. Ich bin gespannt auf den ersten Beitrag und werde sie auf jeden Fall mitverfolgen, da ich das Buch wundervoll fand und jedem nur empfehlen kann!

Rezension » Im Land der Nachtschattenvögel


[Rezension] Erebos (Urzula Poznanski)

Titel: Erebos
Originaltitel: -
Autor: Ursula Poznanski
Verlag: Loewe Verlag
Veröffentlichung: 06. Juni 2011
Seiten: 488
Kaufen: Amazon | Verlag
Genre: Young Adult

Inhalt

In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht – Erebos. Wer es startet, kommt nicht mehr davon los. Dabei sind die Regeln äußerst streng: Jeder hat nur eine Chance. Er darf mit niemandem darüber reden und muss immer allein spielen. Und wer gegen die Regeln verstößt oder seine Aufgaben nicht erfüllt, fliegt raus und kann Erebos auch nicht mehr starten.
Erebos lässt Fiktion und Wirklichkeit auf irritierende Weise verschwimmen: Die Aufgaben, die das Spiel stellt, müssen in der realen Welt ausgeführt werden.
Auch Nick ist süchtig nach Erebos – bis es ihm befiehlt, einen Menschen umzubringen …

[Rezension] Watcher - Ewige Jugend (Nadine d'Arachart, Sarah Wedler)

Titel: Watcher - Ewige Jugend
Autor: Nadine d'Arachart, Sarah Wedler
Verlag: Carlsen Impress
Veröffentlichung: 03. April 2014
Seiten: 314
Kosten: 3,99 €
Genre: Dystopie
Leseprobe?

Challenge: 5x5 Themen

Kurzbeschreibung

England, wie es die Großväter unserer Großväter einmal kannten, gibt es nicht mehr. Übrig geblieben ist eine einzige Stadt, umgeben von hohen Mauern, die es von dem abtrennen, was da draußen ist. Dem Niemandsland. Sie beherbergt die Reichen, die Glück gehabt haben, die Armen, denen nichts mehr bleibt, und die ewig jung Bleibenden, wie Jolette und Cy. Sie gehören nicht zu den Glücklichen, nicht zu den Unglücklichen, und auch nicht zu den Todgeweihten aus dem Niemandsland. Sie sind die Watcher. Ihre alleinige Aufgabe ist es, das Einzige, das alle am Leben erhalten könnte, vor den Todgeweihten zu schützen und jegliche menschliche Emotion dabei abzuschalten. Sie führen ein perfektes Leben. Bis sich Jolette und Cy eines Tages begegnen…

[Waiting On Wednesday] Dark Wonderland - Herzkönigin (A. G. Howard)


Waiting On Wednesday is a weekly event, hosted here, that spotlights upcoming releases that we're eagerly anticipating.
Titel: Dark Wonderland - Herzkönigin
Originaltitel: Splintered
Reihe: Splintered #1
Autor: A. G. Howard
Release: 24.11.14
Verlag: cbt
ISBN 978-3-570-16319-1

Inhalt

Alyssa kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Denn sie sind die Nachfahrinnen von Alice Liddell – besser bekannt als Alice im Wunderland. Als sich der Zustand ihrer Mutter verschlechtert, kann Alyssa ihr Erbe nicht mehr leugnen, sie muss jenen Fluch brechen, den Alice damals verschuldet hat. Durch einen Riss im Spiegel gelangt sie in das Reich, das so viel finsterer ist, als sie es aus den Büchern kennt, und zieht dabei ihren besten Freund und geheime Liebe Jeb mit sich. Auf der anderen Seite erwartet sie jedoch schon der zwielichtige und verführerische Morpheus, der sie auf ihrer Suche leitet. Aber wem kann sie wirklich trauen?

[Aktion] Gemeinsam Lesen #61

Asaviels Bücher-Allerlei


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Marie
Debstoria
Raum 213: Arglose Angst
Amy Crossing
Verführung
Dominic von Horn
29/176
31%

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seiten?

Marie
Debstoria
"Madison saß auf ihrem Bett und surfte mit dem Laptop auf den Knien im Internet."
"Und schon wenig später kam Summer an unseren Tisch: Sie war ungefähr eins siebzig groß, hatte schulterlange blonde Haare und nur einen kleinen, schwarzen Bikini an."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)


Marie
Debstoria
ENDLICH komme ich dazu, den zweiten Band in der Raum 213-Reihe zu lesen! Harmlose Hölle hatte ich ja bereits. Und im Juli gibt es dann ein eShort sowie den dritten und vierten Band, yay! Natürlich alles schon vorgemerkt :D
Ich sollte wohl eigentlich aufhören alles was Gratis ist zu lesen, aber irgendwie ist es dann doch zu verlockend. 
Huch.
Naja. Jetzt bin ich schon wieder an einem Erotik Roman hängen geblieben.



4. Mit welchen Schauspielern würdest du die Hauptcharaktere deines aktuellen Buches besetzen, wenn es verfilmt werden würde?

Marie
Debstoria
Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung. Zwar schaue ich Filme und Serie, habe aber keine Ahnung, was es an Jungschauspieler zur Zeit so gibt. Ich sag einfach mal (nachdem ich die Namen gegooglet habe) Mia Wasikowska oder Saoirse Ronan in der Rolle der Madison und Alex Pettyfer als Elijah. So.
Robin wäre für mich wohl Bar Refaeli und Dominik, gute Frage, nächste Frage. Ich denke wahrscheinlich irgendwie... mhh... Jesse McCartney der kleine Bubi.

[Rezension] Im Land der Nachtschattenvögel (Katjana May)

Titel: Im Land der Nachtschattenvögel
Autor: Katjana May
Verlag: Carlsen Impress
Veröffentlichung: 08.05.14
Seiten: 322
Kaufen: Amazon | Verlag
Genre: Fantasy, Märchen

Challenge: Impress Lese-Challenge 2014

Inhalt

Es scheint nur ein abgegriffenes Büchlein zu sein, das die Schulbibliothekarin der sechzehnjährigen Julie Winter in die Hand drückt. Dass sich hinter dem dicken Sagenwälzer eine ganz neue Welt verbirgt, entdeckt Julie erst, als es schon zu spät ist – und sie sich mittendrin befindet. In einem Land wie aus einem Märchen, mit einer dunklen Herrscherin an dessen Spitze und einem jungen Jäger an ihrer Seite, der ihr wahrscheinlich nicht nur Gutes will. Doch das Geheimnisvollste an diesem Land sind seine Ureinwohner, die Nachtschattenvögel. Um zurück nach Hause zu finden, muss Julie ihren eigenen Weg gehen, den unheimlichen Vögeln folgen und Zusammenhänge aufdecken, die mehr mit ihrer Vergangenheit zu tun haben, als sie es für möglich hält…

[Cover & Cover] John Green Special


Es gibt mal wieder ein Cover & Cover yay! Ansich keine schwierige Sache, aber immer eine ganz schöne Fummelei. Und weil ich grad in the mood war, gibt's sogar einen Banner dafür \o/

Heute gibt's ein JOHN GREEN Special auf die Augen. John Green ist ein US Bestseller-Autor, der vermutlich vor allem mit Das Schicksal ist ein mieser Verräter gut gepunktet hat. Hier seht ihr 5 seiner 6 Werke in der Reihenfolge der Veröffentlichungen. Oben drüber die englischen Titel, weil ich die Deutschen nicht so mag ^-^

Looking for Alaska

Frankreich / Portugal / Serbien / Spanien / Schweden

EINE WIE ALASKA aus dem Jahre 2005. In Deutschland im Hanser Verlag 2007 erschienen. Mein Favorit ist hier das Serbische. Auch wenn Gelb nicht unbedingt meine Farbe ist, sind die Schuhe doch ziemlich süss.


An Abundance of Katherines

Deutschland / Englisch / Frankreich / Italien / Portugal

DIE ERSTE LIEBE [NACH 19 VERGEBLICHEN VERSUCHEN] erschien 2006, im Hanser Verlag dann 2008. Alles doch sehr unterschiedliche Cover - von denen mir tatsächlich keins gefällt. Kommt vor.


Paper Towns

China / Polen / Deutschland / Portugal / Russland 

MARGOS SPUREN wurde 2008 veröffentlicht und nach weiteren zwei Jahren - 2010 - im Hanser Verlag in Deutschland. Das Portugiesische mag ich sehr. Ebenso auch das Chinesische. Der Stil des Polnischen findet sich übrigens in (ich glaube) allen Bücher von John Green wieder.


Will Grayson, Will Grayson

Englisch / Frankreich / Italien / Portugal / Schweden 

WILL & WILL gabs dann 2010 und in Deutschland 2012 bei (Achtung Abwechslung!) cbt! Hier gefällt mir vor allem das Portugiesische - die Farben finde ich sehr hübsch, mit dem Grau als Kontrast. Schick schick.


The Fault in Our Stars

China / Dänemark / Indonesien / Spanien / Schweden 

And there it is *tamtamtam* DAS SCHICKSAL IST EIN MIESER VERRÄTER. Erschienen 2012 und im deutschen Raum ebenfalls 2012, wieder zurück im Hanser Verlag. Das Schwedische ist irgendwie ... seltsam. Das Dänische leicht öde. Die restlichen Drei mag ich. Auch wenn das Chinesische noch ein Stück minimalistischer ist, ist es doch hübsch.