[Neuerscheinungen] März 2014 - diverse Verlage

Eine neue Kategorie, yay! Ich wollte schon lange über Neuerscheinungen berichten, allerdings habe ich bisher immer den Moment verpasst. Das soll sich nun ändern. Und ich muss sagen, dass ich mir einen tollen Monat ausgesucht habe, um damit zu starten. So viele wundervolle Bücher erscheinen  im März 2014! Alles was ich so interessant fand gibt es im Folgenden runtergerattert - ein bissl nach Verlag sortiert, irgendwie aber wieder nicht, und alphabetisch schon garnicht ;) (Mit einem Klick auf die Cover gelangt ihr zur Seite des Verlags.)


Da kommt einiges zusammen. Die Neuerscheinungen für den nächsten Monat werde ich ein wenig anders gestalten müssen. Muss ich mir noch was überlegen, aber so in der Fülle geht das ja nicht.

Schon im Regal:

Vor uns die Nacht / Bettina Belitz / 10.03.14
Herkunft: Leseexemplar, Leserunde auf LovelyBooks
Ausserdem: Es erscheint offiziell an meinem Geburtstag, hihi.
Kurzbeschreibung: Niemand hat die 21-jährige Studentin Ronia bisher so fasziniert wie der rebellische Jan, der keine Konventionen kennt. Ronia und Jan kommen aus völlig verschiedenen Welten und fühlen sich doch magisch voneinander angezogen. Auch wenn Ronia zunächst dagegen ankämpft – es ist zwecklos, sie kann sich dem rätselhaften Jan nicht entziehen. Da sie jedoch einige bittere Enttäuschungen hinter sich hat, möchte sie diesmal alles anders machen: keine Träumereien, keine Versprechen, keine Liebesschwüre – sie will die Zügel in der Hand behalten. Und so beginnt ein hochexplosives, hingebungsvolles und nervenaufreibendes Spiel …

Morgentau - Die Auserwählte der Jahreszeiten / Jennifer Wolf / 06.03.14
Herkunft: Vorbestellt. Extra für die Jahreszeiten Challenge 2014
Ausserdem: Es erscheint offiziell an meinem Geburtstag, hihi.
Kurzbeschreibung: Die Erde liegt unter einer dicken Schneedecke, Eis und Kälte herrschen überall. Nur noch ein kleiner Landfleck ist bewohnbar, wo die Erdgöttin Gaia die letzten ahnungslosen Menschen angesiedelt hat. Hier lebt auch Maya Jasmine Morgentau, eine der göttlichen Hüterinnen. Alle hundert Jahre wird unter ihnen eine Auserwählte dazu bestimmt, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Sie darf die vier besonderen Söhne der Gaia kennenlernen, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Für einen muss sie sich entscheiden und sich ein Jahrhundert an ihn binden.


Wie siehts bei euch aus? Ist da was für euch dabei?