[Aktion] Gemeinsam lesen #37

Asaviels Bücher-Allerlei
Jeden Dienstag ruft Asaviel zum gemeinsam Lesen auf. Diesen Dienstag für sie zum 37sten und für uns zum vierte mal. Das ganze läuft dann so ab, dass Asaviel ein Post erstellt mit 4 Fragen - wobei nur die vierte Frage sich von Woche zu Woche unterscheidet. Die ersten drei Fragen handeln von dem Buch welches man derzeit liest.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Marie Debstoria
Mitternachtsbisse (Chicagoland Vampires, #3)
Chloe Neill
Haus der Vampire, Der Nacht geweiht
Rachel Caine
407/407 39/287

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seiten?

Marie Debstoria
Ich hatte einen Kloß im Hals und brachte mich dazu, ihm in die Augen zu sehen, wobei Angst und Furcht und noch mehr Angst in mir Achterbahn fuhren. Sie und Hannah kamen hinter den Glaskästen hervor und schlossen zu ihnen auf.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Marie Debstoria
Gut, ich habe Band 3 der Chicagoland Vampires Serie schon beendet. Das ist jedoch erst ca 5 Minuten her. Ich befinde mich quasi noch in der Nachlesephase - Verdauungsphase. Ich liebe diese Reihe. Ich liebe Merit. So gerne ich etwas loswerden wollen würde, diese Bücher stehen inzwischen unter einem Schweigegelübnis, ich behalte mir alles für den Rezensionen auf.





4. 4. Zu deinen Lesegewohnheiten: Liest du eher immer nur ein paar Minuten oder liest du lieber mehrere Stunden am Stück? Oder ist das von Buch zu Buch unterschiedlich? Und wie ist es bei deinem aktuellen Buch?

Marie Debstoria
Haha, jetzt kommt's: Ich habe mit dem Buch in der Nacht zu Montag begonnen und eben beendet. Trotz Vollzeitarbeit und je eine Stunde Fahrtzeit hin und zurück. Geschlafen habe ich auch letzte Nacht nicht viel, kaum gegessen. Das ist allerdings eine Ausnahme. So läuft es nicht immer bei mir. Aber in der Regel lese ich schon ein paar Stunden am Stück und sobald ich in den Öffentlichen sitze. Sehr gern Abends und auch Nachts, wenn ich nicht schlafen kann. Ist das normal? Machen andere sowas auch? Ich lese immer. Immer und überall. Im Bus jedoch auch zu Hause. Ich nutze jede Minute, doch auch zu Hause setz ich mich hin und lese am Stück. Egal bei welchem Buch, dies ist bei jedem Buch gleich. Wie gesagt, jede Minute wird bei mir genutzt, außer wenn ich etwas besseres zutun habe. Was ich meistens nicht habe, selbst wenn ich nebenbei zum Beispiel schreibe, dann lese ich auch.