[BzF] Chroniken der Unterwelt - City of Bones

Buch zum Film

Auch eine neue Rubrik die ich euch versprach und Versprechen will ich doch einhalten! Anfangen werde ich mit City of Bones.
Das Buch hab ich euch bereits rezensiert, von daher, dachte ich, der Film wäre eine gute Alternative als Beginn.
Wer die grobe Story nicht kennt, kann sich gerne meine Buch Rezension ansehen und sich auf den neuesten Stand bringen.



Meiner Meinung nach ist der Film gelungen.
Auch wenn viele gegen ihn gewettert haben und es viel Kritik gab, fand ich ihn wirklich sehr gut!

Natürlich, manche Dinge wurden rausgelassen, manche verändert, doch seien wir mal ehrlich? In zwei Stunden Film kann nicht so viel vorkommen, wie in einem Buch, in das man viel Zeit und Fantasie steckt. Doch ich fand ihn gut, denn die Dinge die verändert wurden waren okay und ich fand auch die Besetzung gut, vor allem die von Clary und Simon.
Alleine weil der Schauspieler von Simon, bereits in Misfits mitgespielt hat auch wenn ich immer daran denken musste.




Ich bin spontan sogar ins Kino gegangen und habe meinen 2-Meter Mann einfach genötigt mitzukommen. Anfangs hat er sich sehr gesträubt und war wenig begeistert, doch selbst am Ende musste er gestehen den Film gar nicht so übel zu finden.

Die Kampfszenen, fand ich gerade für einen Teenie Film, großartig! Die haben mich wirklich sehr, sehr, sehr, sehr, sehr ins Schwärmen gebracht. Obwohl ich gestehen muss, mehr der Gewalt-, als Schnulzentyp zu sein.
Dementsprechend fand ich die Schnulz Szene bedenklich (diese Musik im Hintergrund, war wohl das bedenklichste...).
(Serious?)

Doch aller Kritiken entgegen. Mir hat der Film gefallen!! Ich finde er lohnt sich und ich bereue es nicht, dafür Geld im Kino ausgegeben zu haben. Zudem freue ich mich sehr, dass sie die zuerst eingefrorene Forstsetzung nun doch drehen werden. 

Von mir gibt es also: 
!
Und eine Empfehlung sich den Film anzuschauen.